Aktuell Das Atelier Unsere Kurse Unsere Projekte Blau erleben Archiv Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Partner Förderer Spenden!
Sprache wechseln
Menü
 

Der Räuber Hotzenplotz



Die inklusive Kindertheatergruppe Blauspiel des Blauschimmel Ateliers macht sich auf die Reise des Räuber Hotzenplotz. Neben ungewöhnlichen Ereignissen, irreführenden Wegen und Hinweisen zu merkwürdigen Wünschen, sind auch die einzelnen Charaktere sehr einzigartig.


Zwischen witzig und absurd, frech und respektvoll, verspielt und sehr korrekt wird eine Geschichte erzählt, die an einem fröhlichen Sommertag ihren Anfang nahm. Die Kinder Seppel und Kasperle möchten ihre Großmutter besuchen. Doch der Räuber Hotzenplotz ist ihnen zuvor gekommen. Um dem ganzen Wirrwarr auf die Spur zu kommen werden der Wachtmeister Dimpelmoser und die Wahrsagerin zu Rate gezogen. Doch welche Rolle spielen die Feen und die Zauberin bei alledem?


In diese Geschichte sind wir seit dem vergangenen Herbst eingetaucht und entdeckten durch Online-und Draußenproben ganz neue Aspekte des Theaterspielens. Wir fiebern gemeinsam auf die Aufführungen hin, denn die Spiellust ist riesig. Unsere Liebe zum Theater zeigte besonders in den letzten Monaten der Hürden und besonderen Herausforderungen ihre Stärke und Größe.


Theaterpädagogische Leitung:


Theresa Ehmen, Celia Lynn Knipper
und Mara Weberschock

 

Bühne: Reimer Meyn


Musik: Christan Jakober


Grafik: Thomas Robbers

 

© Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg.

 

 

Ort: theater wrede +, Klävemannstraße 16, 26122 Oldenburg

 

Premiere: 30.09.2020, 17 Uhr

 

Vormittagsaufführung: 01.10.2020, 10 Uhr

 

Eintritt: 8 €, ermäßigt: 4 €

 

Kartenreservierung und Kontakt: kontakt@blauschimmel-atelier.de

 

Begrenztes Platzangebot!

 

 

 Hotzenplotz_flyer.pdf

 


»Theater für Alle – weiter so!«

 

Das Projekt »Theater für Alle – weiter so!« ist eine seit 2018 bestehenden Kooperation zwischen dem Verein Jugendkulturarbeit und dem Blauschimmel Atelier Oldenburg.


Ziel ist es, in Oldenburg eine gute Netzwerkstruktur auf- und auszubauen, die alle interessierten Kinder und Jugendlichen mit und ohne Behinderung nutzen können, um gemeinsam Theater zu spielen, zu tanzen, Musik zu machen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Aufführungen in der Öffentlichkeit zeigen zu können. Das Projekt bezieht drei innerhalb des Netzwerkes MUT+ beim Verein Jugendkulturarbeit verbundene Stadtteiltheatergruppen (Junges Theater Bloherfelde, Kurlandtheater, Kindertheater PAEPP) und eine Kindertheatergruppe (Blauspiel) innerhalb des Blauschimmel Ateliers mit ein.





In Kooperation mit


Gefördert durch

 





 
Auf leichte Sprache wechseln
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Partner Förderer Spenden!
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz