Aktuell Das Atelier Unsere Kurse Unsere Projekte Blau erleben Archiv Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Partner Förderer Spenden!
Sprache wechseln
Menü
 

GUIA2 - Blauschimmel goes international

Als einziger deutscher Partner nahm das Blauschimmel Atelier an dem EU-Projekt „GUIA2 - Guide us into arts 2“ teil. Inklusive kulturelle Einrichtungen aus sieben Ländern waren an dem Projekt beteiligt.

 

Im Mittelpunkt des Projekts steht der Austausch von Methoden im Bereich der künstlerischen Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Projektpartner:innen sind inklusiv-künstlerisch arbeitende Einrichtung aus der Türkei, Kroatien, Tschechien, Polen, Belgien, Deutschland und Großbritannien (Nordirland). In der zweijährigen Projektlaufzeit wollen sich die Einrichtungen gegenseitig besuchen. Vor Ort wird jeder Partner eine Projektwoche organisieren an der sowohl die künstlerischen und pädagogischen Mitarbeiter:innen als auch Nutzer*innen des Angebots der unterschiedlichen Einrichtungen teilnehmen können.

 

Fotos findet ihr ganz unten!

 

 

Der Auftakt des Projekts fand vom 29. bis 30. Januar in Antalya, Türkei statt.

Reise nach Warschau vom 7. bis 13. April (Jörg Scheel, Manuel Leppelt)

 

Vom 7. bis 13. April nahmen Jörg Scheel und Manuel Leppelt für das Blauschimmel Atelier an dem Workshop "Partizipatorisches Video" in Warschau teil. Bei dieser Film-Methode steht nicht das Endergebnis im Mittelpunkt sondern der Gruppenprozess. Das Filmen dient also als Werkzeug, Menschen zu aktivieren und zusammenzubringen.

 

Vom 24. bis zum 28.6. waren unsere EU-Partner zu Besuch im Blauschimmel Atelier. In mehreren Workshops und im Rahmen unseres offenen Kursprogramms haben sie unsere vielfältigen Arbeitsbereiche kennengelernt.

Hier kommt ihr zu einem Video über den Besuch.

 

Reise nach Prag Ende Juli

 

Ende Juli haben wir unsere Projektpartner*innen in Prag, das Teatrálie besucht. Die ersten zwei Tage fanden intensive Workshop-Tage zu "Art and Disability" statt. Anschließend sind wir zu dem Theater-, Workshop- und Musikfestival "Menteatrál" in die Berge Tschechiens gefahren. Wir hatten eine phantastische Woche und danken allen ganz herzlich dafür!

 

Reise nach Belfast Anfang September

 

Anfang September besuchten wir zusammen mit den anderen Projektpartnern unseren Projektpartner in Belfast, Nordirland, die "University of Atypical". Gemeinsam nahmen wir am BOUNCE ARTS Festival, dem größten und am breitesten gefächterten Festival im Bereich von Kunst und Behinderung in ganz Europa teil. Über 20 Veranstaltungen - Workshops, Ausstellungen, Konzerte und Performances - fanden an unterschiedlichen Locations statt. Treffen mit unseren Partnern, Vorträge und Diskussionen, in denen es um einen inhaltlichen und methodischen Austausch ging, rundeten das Programm ab. Die Professionalität des Festivals und der Angebote der University of Atypical haben uns sehr beeindruckt und inspiriert.

 

Unsere Reise nach Brüssel vom 9.3. - 14.3.2020  (Margret Doden, Theresa Ehmen, Ute Bommersheim, Jochen Fried)

 

Direkt vor dem ersten Lockdown, bevor gar nichts mehr ging, fuhren wir mit dem Auto nach Brüssel, in die Hauptstadt Belgiens. Dort trafen wir unsere Projektpartner aus Polen, der Türkei, Nord-Irland, Tschechien und die belgischen Teilnehmer:innen. Viele kannten wir bereits und die Freude war groß, einander wieder zu sehen!

Unsere belgische Partnerorganisation „de Zeyp“ (das heißt „der Sumpf“) hatte ein super Workshop- und Performance Programm in ihrem Gemeindezentrum organisiert. Morgens nahmen wir an Theaterworkshops teil, nachmittags besuchten wir einen Tanz-Workshop sowie eine Performance vom Signdancecollective (www.signdancecollective.co.uk)aus London. Sogar einen Ausflug in die schöne Stadt Gent stand auf dem Programm.

Dann machte Corona allem einen Strich durch die Rechnung: der Austausch wurde abgebrochen! Wir nutzen die Gelegenheit und statteten der malerischen Stadt Brugge einen Besuch ab. Samstags fuhren wir mit dem Auto zurück nach Oldenburg. Da war in Brüssel bereits alles im Lockdown. Das war gespenstisch. Wir waren froh, dass wir mit dem eigenen Auto nach Hause fahren konnten!

 

www.dezeyp.be

 

 

Reise nach Antalya vom 19.-24.7.2020 (von Theresa Ehmen, Katrin Littkopf und Caminda Cordes)

 

Wie Kolleginnen und Kollegen in anderen Ländern theaterpädagogisch mit inklusiven Gruppen arbeiten konnten wir im Juli 2020 in Antalya erlebt. Dort fand ein spannender Arbeitsaustausch mit vielen Workshops und tollen Freizeitaktivitäten statt.

Wir wohnten und arbeiteten direkt in der Akdeniz Üniversitesi, unserem Projektpartner in der Türkei. Das super Gästehaus ist auf dem Gelände der Universität gelegen – mit eigenem Pool! Die Workshops hatten unterschiedliche Schwerpunkte, einmal gingen wir sogar ins Museum, um uns dort inspirieren zu lassen, kleine Texte zu schreiben und damit szenisch zu arbeiten. Außerdem besuchten wir die tolle Altstadt von Antalya. Dort ist noch ein riesiges Stein-Tor aus der Römerzeit zu bestaunen. Wir haben viel erlebt und gelernt!

 

Reise nach Zagreb (Kroatien) vom 18.-25. September 2021 (von Ute Bommersheim)

 

Der letzte Austausch im GUIA2 Projekt fand in Zagreb statt, bei unserer Partnerorganisation CeKaTe. Dort besuchte ich einen sehr inspirierenden Tanz/Performance-Workshop bei Vania und Marina. Wir erarbeiteten kleine Tanz-Szenen, die am Ende gefilmt wurden. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Mit dabei waren unsere Projektpartner:innen aus Polen, der Türkei und Nord-Irland – eine feine, kleine, tolle Gruppe.

Es war der letzte Austausch im Rahmen des GUIA-Projekts, welches wegen Corona nun mit einjähriger Verspätung zu Ende ging. Wir alle hoffen, dass wir uns mal wieder sehen können. Es war ein sehr bereicherndes Projekt mit tollen freundschaftlichen Begegnungen, inspirierenden Erfahrungen und viel viel Spaß. Vielen Dank an Rabia und die super Kolleg:innen aus Antalya, die das Projekt koordiniert haben!

 

 

TSCHÜSS GUIA2!

 

 

Unsere Projektpartner:

 

  • Akdeniz Üniversitesi (Türkei) ist Koordinator des Projekts und Partner in einem Netzwerk, das an der Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen arbeitet. Dieses greift dabei auf theaterpädagogischen Methoden zurück, die zur Entwicklung von Schlüsselkompetenzen beitragen.

 

  • Centar za kulturu Trešnjevka (Kroatien) ist ein inklusives Kulturzentrum mit Angeboten im Bereich Theater, Soziokultur, Tanz, Musik, Audiovisuelle Medien etc. (seit 1980)

 

  • Gemeenschapscentrum de Zeyp (Belgien) ist ein soziokulturelles Zentrum mit Angeboten im Bereich Theater, Literatur, Musik, bildende Kunst. Seit 2007 führt es Projekte mit Menschen mit Beeinträchtigungen durch.

 

  • Stowarzyszenie Pracownia Filmowa „Cotopaxi“ (Polen) ist eine Filmwerkstatt die 2008 gegründet wurde und zahlreiche Aktivitäten in diesem Bereich anbietet, über Workshops, Beratung bis hin zur Entwicklung neuer Vermittlungsmethoden.

 

  • Teatrálie (Tschechien) - Der Verein bietet seit 2014 Workshops und Trainings für die Anwendung theaterpädagogischer Methoden in den Bereichen soziale Arbeit, Bildung und Therapie und sowie weitere Angebote im Theaterbereich an.

 

  • Arts & Disability Forum - University of Atypical (Großbritannien), arbeitet seit 1993 mit Menschen mit Beeinträchtigungen und gehörlosen Menschen im Bereich Kunst und Kultur zusammen und organisiert das einmal jährlich stattfindende große inklusive Festival in Belfast.

 

 

 

In unserer Partnerschaft sind viele Materialien entstanden. Schaut einfach rein. Das Meiste ist allerdings auf Englisch.

 

 

Online Foto Ausstellung : https://www.guia2.org/photo-exhibition

 

Digital Stories – kurze Erklär-Videos von jedem Workshop https://www.guia2.org/digital-stories

 

Projekt-Website mit allen Materialien: (Video, e-Manual, Fotos, Methoden) https://www.guia2.org


e-Manual - Methoden, Erfahrungen der Teilnehmer:innen, Auswertung, Ergebnisse und Empfehlungen https://www.guia2.org/e-manuel


Foto-Dokumentation des Projekts und der Workshops https://www.guia2.org/photo-gallery

 

 

 

 





Gefördert durch


Koordinator


Partner

 































 
Auf leichte Sprache wechseln
Sitemap Kontakt Impressum Datenschutz Partner Förderer Spenden!
 
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz